Myrrhentinktur

depression

Definition
analysieren
dosieren
erkennen
Folgen

herstellen

lagern
verwenden


Was ist eine Myrrhentinktur?


Welche Inhaltsstoffe hat Myrrhentinktur?


Wie dosiert man Myrrhentinktur?

  • Spülen, Gurgeln Ab 12 Jahren je 5-10 Tropfen in ein Glas Wasser 2-3 mal täglich verteilt über den Tag.
  • Auftupfen Ab 12 Jahren 2-3 mal täglich verteilt über den Tag.
  • Nicht schlucken, auch wenn es geringfügig nichts macht, sondern ausspucken.
  • Nicht verwenden bei Unverträglichkeit, in der Stillzeit, Schwangerschaft.
  • Nicht für Alkoholiker.


Wie kann man Myrrhentinktur erkennen?

  • Gelblichbraune klare Flüssigkeit.


Was kann durch Myrrhentinkturen passieren?

  • Es kann leichtes Brennen auf der Schleimhaut auftreten.
  • Geschmacksstörungen
  • Halluzinationen.


Wer kann eine Myrrhentinktur herstellen?

  • Aus einem Teil Myrrhe und 5 Teilen 90%igem Ethanol wird durch Mazeration, eine Extraktion bestimmter Wirkstoffe, die Tinktur hergestellt.


Wie kann man Myrrhentinktur lagern?

  • Im Dunkeln.


Wofür kann man Myrrhentinkturen verwenden?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com
 
 
 

Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.