# Beinwellsalbe • Praxislexikon

Beinwellsalbe

Definition
herstellen
verwenden

Was ist eine Beinwellsalbe?

  • Die Beinwellsalbe ist eine Salbe aus Beinwell.
  • Die Beinwellsalbe ist ein Phytopharmakon.

Wie kann man eine Beinwellsalbe herstellen?

    1. Möglichkeit:
  • Beinwell-Wurzeln waschen.
  • Wurzeln fein zerschneiden.
  • Wurzeln in Schweinefett oder Vaseline auslassen, d.h. anbraten.
  • Filtrieren.
  • In verschlossenes Gefäß abfüllen.
  • 1 Jahr haltbar.
  •  
    2. Möglichkeit:
  • Beinwell-Wurzeln waschen.
  • Wurzeln fein zerschneiden.
  • Gegen Schimmel auf Küchenpapier trocknen lassen.
  • Zusammen mit Olivenöl oder einem anderen Pflanzenöl in ein desinfiziertes Gefäß geben.
  • Täglich den Deckel öffnen und innen trocken putzen gegen Kondenswasser.
  • Schütteln.
  • Vier bis sechs Wochen ziehen lassen.
  • Durch einen Kaffeefilter oder ein Leinentuch filtern.
  • In Gefäße abfüllen.
  •  
    3. Möglichkeit:
  • Beinwell-Öl in ein Gefäß füllen.
  • Im Wasserbad erwärmen.
  • Bienenwachs dazu.
  • Verrühren bis es sich auflöst.
  • Einen Tropfen zum Testen, ob es hart wird, auf einen Löffel geben.
  • Eventuell mehr Wachs oder Öl zugeben.
  • In desinfizierte Salbentiegel abfüllen.
  • Beschriften.
 

Wie kann man einen Beinwellbrei herstellen?

  • Frisches Kraut oder getrocknetes Kraut mit warmem Wasser verrühren und auf ein Leinentuch machen.
  •  
     

Wofür kann man eine Beinwellsalbe verwenden?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

  

Immunsystem stärken
Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.
Schlafen, Essen, Bewegung, kein Stress, Liebe, Vorbeugung, Behandlung.