# Kraut • Praxislexikon

Kraut

Wie groß werden einjährige Kräuter?

  • Basilikum 40 bis 50 cm, einjährig, viel Sonne und Wärme.
  • Bohnenkraut 40 bis 560 cm, einjährig, vertreibt Läuse.
  • Borretsch 40 bis 60 cm, einjährig, braucht viel Wasser.
  • Dill 80 bis 100 cm, einjährig, mag keinen Dünger.
  • Kamille 40 bis 50 cm.
  • Kerbel, einjährig, vertreibt Ameisen.
  • Majoran 30 bis 50 cm, einjährig, nicht zu viel gießen.
  • Portulak 30 bis 50 cm.

Wie groß werden ausdauernde Kräuter?

  • Alant 200 bis 350 cm.
  • Beifuß 120 bis 150 cm.
  • Beinwell 80 bis 100 cm.
  • Bohnenkraut 30 bis 40 cm.
  • Engelwurz 150 bis 200 cm.
  • Estragon 80 bis 130 cm, mag Dünger.
  • Fenchel 80 bis 100 cm, mag keinen Koriander.
  • Koriander 20 bis 50 cm, mehrjährig, mag keinen Fenchel und keinen Regen.
  • Kresse, mehrjährig, keimt schnell, öfter aussähen.
  • Lavendel 30 bis 50 cm, mehrjährig, nach der Blüte zurückschneiden, eher trockener, sandiger Boden.
  • Liebstöckel, mehrjährig, alleine pflanzen.
  • Melisse 60 bis 100 cm.
  • Oregano, mehrjährig, im Frühling zurückschneiden, eher trockener, sandiger Boden.
  • Petersilie, zweijährig, zwei mal säen (April und August) für das ganze Jahr, auch im milden Winter, schwer zu säen, braucht viel Wasser.
  • Pfefferminze 30 bis 80 cm, mehrjährig, braucht viel Wasser.
  • Rosmarin 60 bis 150 cm, mehrjährig, intensiver Geruch, eher trockener, sandiger Boden, winterhart.
  • Salbei 340 bis 70 cm, mehrjährig, blaue Blüten, eher trockener, sandiger Boden.
  • Schnittlauch, mehrjährig, darf nicht blühen, stirbt ab, kommen aber wieder.
  • Thymian 30 bis 40 cm, mehrjährig, wenig gießen, sandiger Boden, wenig düngen, winterhart.
  • Zitronenmelisse, mehrjährig, duftet intensiv.

Wie kann man Kräuter pflanzen?

  • Große Kräuter sollen Kleineren nicht das Licht wegnehmen.
  • Man sollte wissen, wie groß die Pflanzen werden.
  • Kräuter vertragen sich nicht immer und sollten nicht nebeneinander stehen.
  • Oft gebrauchte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum) sollten leicht erreichbar sein.
  • Kräuter kann man auch in Paletten z.B. übereinander pflanzen.
  • EIn Hügelbeet, 1 mal 2 Meter, ist günstig wegen der besseren Wärme, früher im Frühjahr pflanzen, länger ernten.
  • Man kann gut in Töpfen pflanzen, auch auf der Fensterbank oder dem Balkon.
  • Man kann Hängeampeln nehmen.

Welche Kräuter vertragen sich nicht?

  • Fenchel und Kümmel.
  • Fenchel und Koriander.
  • Petersilie und Salat.
  • Petersilie und Kohlrabi.
  • Salbei und Sellerie.
  • Beifuß, Liebstöckel und Wermut stehen lieber alleine.
  • Majoran, Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut und Zitronenmelisse stehen gut im Steingarten.
  • Pfefferminze und Brunnenkresse gut am Teich.
  • Borretsch neben Kamille.

Wie kann man Kräuter in Töpfen pflanzen?

  • Große Töpfe: Melisse, Rosmarin, Salbei.
  • Alleine im Topf: Estragon, Liebstöckel.
  • 15cm tiefe Erde reicht: Basilikum, Bohnenkraut, Kerbel, Kresse, Majoran, Oregano, Thymian.
  • Mindestens 20 cm tiefer Topf. Borretsch, Dill, Fenchel, Koriander, Lavendel, Minze, Petersilie, Schnittlauch.

Wo kann man Kräuter pflanzen?

  • Drinnen: Basilikum, Kerbel, Kresse, Majoran, Melisse, Petersilie, Schnittlauch.
  • Draußen und Drinnen, im Winter kühl und hell: Lorbeer, Rosmarin, Thymian.
  • Winterhart: Bergbohnenkraut, Lavendel, Salbei, Ysop, Weinraute.
  • Halbschatten: Andorn, Beinwell, Borretsch, Engelswurz, Frauenmantel, Indianerkresse, Liebstöckl, Minze, Schnittlauch, Waldmeister, Wermut, Ysop.

Welche einjährigen Kräuter gibt es?

  • Basilikum 40 bis 50 cm, einjährig, viel Sonne und Wärme.
  • Bohnenkraut 40 bis 560 cm, einjährig, vertreibt Läuse.
  • Borretsch 40 bis 60 cm, einjährig, braucht viel Wasser.
  • Dill 80 bis 100 cm, einjährig, mag keinen Dünger.
  • Kamille 40 bis 50 cm.
  • Kerbel, einjährig, vertreibt Ameisen.
  • Majoran 30 bis 50 cm, einjährig, nicht zu viel gießen.
  • Portulak 30 bis 50 cm.

Welche ausdauernden Kräuter gibt es?

  • Alant 200 bis 350 cm.
  • Beifuß 120 bis 150 cm.
  • Beinwell 80 bis 100 cm.
  • Bohnenkraut 30 bis 40 cm.
  • Engelwurz 150 bis 200 cm.
  • Estragon 80 bis 130 cm, mag Dünger.
  • Fenchel 80 bis 100 cm, mag keinen Koriander.
  • Koriander 20 bis 50 cm, mehrjährig, mag keinen Fenchel und keinen Regen.
  • Kresse, mehrjährig, keimt schnell, öfter aussähen.
  • Lavendel 30 bis 50 cm, mehrjährig, nach der Blüte zurückschneiden, eher trockener, sandiger Boden.
  • Liebstöckel, mehrjährig, alleine pflanzen.
  • Melisse 60 bis 100 cm.
  • Oregano, mehrjährig, im Frühling zurückschneiden, eher trockener, sandiger Boden.
  • Petersilie, zweijährig, zwei mal säen (April und August) für das ganze Jahr, auch im milden Winter, schwer zu säen, braucht viel Wasser.
  • Pfefferminze 30 bis 80 cm, mehrjährig, braucht viel Wasser.
  • Rosmarin 60 bis 150 cm, mehrjährig, intensiver Geruch, eher trockener, sandiger Boden, winterhart.
  • Salbei 340 bis 70 cm, mehrjährig, blaue Blüten, eher trockener, sandiger Boden.
  • Schnittlauch, mehrjährig, darf nicht blühen, stirbt ab, kommen aber wieder.
  • Thymian 30 bis 40 cm, mehrjährig, wenig gießen, sandiger Boden, wenig düngen, winterhart.
  • Zitronenmelisse, mehrjährig, duftet intensiv.

Welche Kräuter für Kräutertee gibt es?

  • Basilikum 40 bis 50 cm, einjährig, viel Sonne und Wärme.
  • Bohnenkraut 40 bis 560 cm, einjährig, vertreibt Läuse.
  • Borretsch 40 bis 60 cm, einjährig, braucht viel Wasser.
  • Engelwurz.
  • Indianernessel.
  • Liebstöckel.
  • Kamille 40 bis 50 cm.
  • Petersilie, zweijährig, zwei mal säen (April und August) für das ganze Jahr, auch im milden Winter, schwer zu säen, braucht viel Wasser.
  • Pfefferminze 30 bis 80 cm, mehrjährig, braucht viel Wasser.
  • Salbei 340 bis 70 cm, mehrjährig, blaue Blüten, eher trockener, sandiger Boden.
  • Thymian 30 bis 40 cm, mehrjährig, wenig gießen, sandiger Boden, wenig düngen, winterhart.
  • Wermut.
  • Ysop.
  • Zitronenmelisse, mehrjährig, duftet intensiv.

Welche duftenden Kräuter gibt es?

  • Anis.
  • Basilikum 40 bis 50 cm, einjährig, viel Sonne und Wärme.
  • Engelwurz.
  • Fenchel 80 bis 100 cm, mag keinen Koriander.
  • Indianernessel.
  • Lavendel 30 bis 50 cm, mehrjährig, nach der Blüte zurückschneiden, eher trockener, sandiger Boden.
  • Pfefferminze 30 bis 80 cm, mehrjährig, braucht viel Wasser.
  • Poleiminze.
  • Rosmarin 60 bis 150 cm, mehrjährig, intensiver Geruch, eher trockener, sandiger Boden, winterhart.
  • Weinraute.
  • Ysop.
  • Zitronenmelisse, mehrjährig, duftet intensiv.


PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

  

Immunsystem stärken
Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.
Schlafen, Essen, Bewegung, kein Stress, Liebe, Vorbeugung, Behandlung.