Streuselschnecke

Definition
backen
verwenden


Was ist eine Streuselschnecke?

 



Wie kann man eine Streuselschnecke backen?

  • 350 g Mehl in eine Schüssel geben.
  • 105 g Zucker dazu.
  • Ein Päckchen Backpulver dazu.
  • Ein Päckchen Trockenhefe dazu.
  • Ein Päckchen Vanillezucker dazu.
  • Alles vermischen.
  • 280 ml warmes Wasser dazu.
  • Zu einem Teig kneten.
  •  


     
    Streusel herstellen:

  • In eine Schüssel gibt man 100 g Mehl.
  • 75 g Zucker dazu.
  • 75 g zimmerwarme Butter dazu.
  • Je wärmer die Butter desto feiner wird der Streusel.
  • Kalte Butter macht klumpigen Streusel.
  • Eventuell etwas Salz dazu.
  • Alles verkneten.
  • Am besten 30 Minuten kalt stellen.
  • Danach kann man den Streusel besser verarbeiten.
  •  


     

  • Backpapier auf ein Backblech legen.
  • Den Teig mit dem Löffel auf dem Blech als Teilchen verteilen.
  • Eventuell einen Klecks Marmelade in die Mitte auf die Schnecke geben.
  • Den Streuselteig auf dem Teig verteilen.
  • Im Backofen bei 190 Grad Ober-/ Unterhitze ca 18 bis 20 Minuten backen.
  • Aufpassen, dass es nicht zu dunkel wird.
  • Über der fertig gebackenen Schnecke etwas Puderzucker verteilen.

 



Wofür kann man einen Streuselschnecke verwenden?

  • Zum Kaffeetrinken essen.

 


PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com
 
 
 

Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.