# Baguette • Praxislexikon

Baguette

Definition
backen
verwenden

Was ist ein Baguette?

 

Wie kann man ein Baguette backen?

    • Man braucht 500 g Weizenmehl.
    • Man braucht 300 ml Wasser.
    • Man braucht 1 TL Salz.
    • Man braucht 1/2 Würfel frische Hefe.
    • Man braucht 1 Prise Zucker.
    • Man braucht etwas Mehl für die Schüssel.
    • Man braucht 100 ml Wasser.
    • Man braucht 1 TL Salz.
    • Man braucht eine Schüssel.
    • Man gibt das Weizenmehl in eine Schüssel.
    • Salz kommt hinzu.
    • In 300 ml Wasser löst man Zucker und Hefe auf.
    • Man schüttet den Mix zum Mehl.
    • Es wird 15 Minuten durchgeknetet.
    • Der Teig sollte nicht kleben, aber auch nicht zu trocken sein.
    • Mit ein wenig mehr Mehl wird der Teig weniger klebrig.
    • Mit wenig mehr Wasser wird der Teig weniger trocken.
    • Eine Schüssel wird innen am Rand eingemehlt.
    • Das geknetete Mehl legt man in die Schüssel.
    • Dann kommt es in den Kühlschrank für eine Nacht.
    • Der Backofen wird vorgeheizt auf 240 Grad Celsius.
    • Mit einem Messer schneidet man den Teig in drei Teile.
    • Jedes Teil wird vorsichtig in die Länge gezogen.
    • Die Enden dreht man zweimal entgegengesetzt, als würde man sie wie ein nasses Tuch auswringen auswringen.
    • Ein Backblech wird mit Mehl bestreut.
    • Die Baguettestücke werden auf das Blech gelegt.
    • Man schneidet sie auf der ganzen Länge ein paar mal ein.
    • 1/2 Teelöffel Salz wird in 100 ml Wasser aufgelöst.
    • Man füllt es in eine Sprühflasche.
    • Der Teig wir eingesprüht.
    • Das Backblech kommt in den Ofen.
    • Nach 15 Minuten dreht man die Temperatur auf 220 Grad runter.
    • Man backt weiter und schaut immer mal nach, ob das Baguette schon braun geworden ist.
    • Wenn man von unten drauf klopft soll es sich hohl anhören.
    • Noch zweimal sprüht man das Brot mit dem salzigen Wasser ein.
    • Das Backen dauert ca. 1/2 Stunde.
 

Wofür kann man Baguette verwenden?

 
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

  

Immunsystem stärken
Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.
Schlafen, Essen, Bewegung, kein Stress, Liebe, Vorbeugung, Behandlung.