Muskelverkrampfung

Definition
benennen
Ursachen
vorbeugen


Was ist eine Muskelverkrampfung?

 



Welche Namen gibt es für Muskelverkrampfung?

  • Muskelspastik.

 



Welche Ursachen kann eine Muskelverkrampfung haben?

 



Wie kann man eine Muskelverkrampfung vorbeugen?

  • Man kann Übungen machen.
  • Übung 1: Schultermuskulatur und Armmuskulatur stärken: auf einen Stuhl setzen, Füße schulterbreit auseinander am Boden, die Arme seitlich am Körper, die Arme bis auf Schulterhöhe anheben und wieder senken, eventuell mit einer mit Wasser gefüllten Flasche als Gewicht.
  • Übung 2: Rücken und Beinmuskulatur stärken, Gleichgewichtssinn trainieren: Auf ein Bein stellen, das andere Bein nach hinten strecken, die Arme gerade zur Seite hin ausstrecken, nach vorne beugen.
  • Übung 3: Oberkörper, Oberschenkel stärken: Auf den Boden setzen, das linke Bein ausstrecken, das rechte Bein anwinkeln und über das linke Bein stellen und mit dem linken Arm über das Knie des aufgestellten rechten Beins greifen, den Oberkörper nach rechts drehen, zur Dehnung gegen das Bein drücken. Andere Seite.
  • Übung 4: Rumpfmuskulatur stärken: Auf den Rücken legen, die Beine anwinkeln. Die Arme seitlich ausstrecken, die Beine nach links fallen lassen, gleichzeitig den Kopf nach rechts neigen. Seite wechseln.
  • Lockere Massage.
  • Muskulatur stärken.

 


PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com
 
 
 

Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.