Aprikosenmarmelade

Definition
verwenden
zubereiten


Was ist eine Aprikosenmarmelade?

 



Wofür kann man eine Aprikosenmarmelade verwenden?

 



Wie kann man eine Aprikosenmarmelade zubereiten?

    • Man braucht Aprikosen.
    • Man braucht einen Topf.
    • Man braucht einen Löffel.
    • Man braucht Gelierzucker.
    • Man braucht etwas Zitronensaft
    • Man braucht Gläser für die Lagerung.
    • Die Früchte werden gewaschen.
    • Die ganzen Früchte einritzen und mit heißem Wasser übergießen, um die Haut zu entfernen.
    • Nach 2 Minuten mit kaltem Wasser übergießen.
    • Die Kerne entfernen.
    • In kleine Stücke schneiden.
    • Man gibt sie in einen Topf.
    • Zu dem Mus gibt man nach Packungsanleitung bei 2:1 die Hälfte Gewicht an Zucker hinzu.
    • z.B. 500g Aprikosen und 250g Gelierzucker.
    • Man kann etwas Zitronensaft hinzufügen.
    • Man verrührt alles.
    • Man kocht das Mus bei großer Hitze ca 3 Minuten sprudelnd auf.
    • Rühren.
    • Schaum entfernen.
    • Eventuell mit einem Pürierstab pürieren.
    • Mit einem Löffel nimmt man eine Probe.
    • Wird die Marmelade fest? Wenn nicht noch etwas kochen lassen.
    • Es wird noch heiß in Gläser gefüllt.
    • Verschlossene Gläser auf den Kopf stellen.

 


 
 
 

Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.