# Essensmüdigkeit • Praxislexikon

Essensmüdigkeit

Definition
benennen
behandeln
beurteilen
Folgen
Ursachen
vorbeugen

Was ist eine Essensmüdigkeit?

Welche Namen gibt es für Essensmüdigkeit?

  • Müdigkeit nach dem Essen.

Was kann man gegen eine Essensmüdigkeit tun?

  • Nicht zu voll essen.
  • 10 bis 15 Minuten Mittagsschlaf.
  • Spaziergang, „Nach dem Essen sollst du ruhen oder tausend Schritte tun“ (Volksweisheit)“.
  • Kaffee, muss ja nicht übertrieben viel sein, Adrenalin wird ausgeschüttet, zu viel Kaffee macht aber müde.

Wie kann man eine Essensmüdigkeit beurteilen?

Was kann durch eine Essensmüdigkeit passieren?

  • Man will sich nur noch hinlegen zum Ausruhen und kann nichts anderes mehr machen.

Welche Ursachen kann eine Essensmüdigkeit haben?

  • Der Magen braucht nach dem Essen viel Energie zum Verdauen. Blut gelangt in die Verdauungsorgane und weniger in den Kopf, es ist so weniger Sauerstoff verfügbar.
  • Zu viel gegessen.
  • Einfache Kohlenhydrate (auch z.B. von Süßigkeiten) lassen den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen, Insulin wird ausgescchüttet und dadurch sinkt der Spiegel so schnell, dass Sauerstoff im Kopf fehlt.
  • Tryptophan aus Fleisch, Fisch und Eiern zusammen mit einfachen Kohlenhydraten wird in Serotonin umgewandelt.
  • Zu wenig getrunken am Tag, da der Körper dann weniger Blut zum Gehirn transportiert.
  • Wenn einem zusätzlich schwindelig wird, kann auch Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankung oder Niedriger Blutdruck der Grund sein.
  • Aber auch sehr schweres Essen kann Schwindel auslösen.

Wie kann man eine Essensmüdigkeit vorbeugen?

  • Nicht zu voll essen.
  • Nicht zu fett essen, wobei die Verdauung lange dauert.
  • Komplexe Kohlenhydrate (Kartoffeln, Vollkornbrot, Parboiled-Reis) lassen den Blutzuckerspiegel weniger schnell ansteigen, besser als einfache Kohlenhydrate.
  • Leichte Kost (Salat, Gemüse) macht weniger müde.
  • Genug trinken.
  • Genug, guter Schlaf.
  • Nach dem Essen bewegen, Gymnastik oder Nacken massieren.
  • Gut lüften. Wenig Sauerstoff in der Atemluft bedeutet wenig Sauerstoff in Lunge und Gehirn
  • Energiesnacks mit Vitaminen und Mineralien (Schokolade, Nüsse, Beeren) für den Energiekick zwischendurch.
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

  

Immunsystem stärken
Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.
Schlafen, Essen, Bewegung, kein Stress, Liebe, Vorbeugung, Behandlung.