# Diabetes • Praxislexikon

Diabetes

Definition
behandeln
benennen
diagnostizieren
Folgen
unterscheiden
Ursachen
vorbeugen

Was ist Diabetes?

Wie kann man Diabetes behandeln?

  • Genug Zellvitalstoffe.
  • Vegetarische Ernährung.
  • Genug Vitamine.
  • Vitamin C (Ascorbinsäure).
  • Regelmässige Bewegung.
  • Alkohol meiden.
  • Kaffee mit Zimt würzen..
  • Massage.
  • Pure Kohlenhydrate in Weissmehlen durch Vollkornprodukte ersetzen.
  • Chrom-Hefe wenn ein Chrommangel besteht.
  • Yacon.
  • Regelmäßig Blutzucker messen.
  • Insulin.
  • Welche Namen gibt es für Diabetes?

    • Zuckerkrankheit.

    Wie kann man Diabetes diagnostizieren?

    • Schlafhypertonie? Anhaltspunkt.
    • Blutuntersuchung.
    • Urinuntersuchung.
    • Extreme Müdigkeit?
    • Grosses Durstgefühl?
    • Gewichtsverlust?
    • Langsam heilende Wunden?
    • Der Kranke hat eventuell einen obstartigen Acetongeruch?
    • Monofilament nach Semmes-Weinstein: neurologisches Untersuchungsinstrument.
    • Man kann eine Augenhintergrunduntersuchung machen: Dabei kann man Veränderungen an den Blutgefässen erkennen.

    Was kann durch Diabetes passieren?

    Welche Arten von Diabetes gibt es?

    Welche Ursachen kann Diabetes haben?

    • Vererbung.
    • Viel Zucker essen.
    • Jahrelange Übersäuerung bei der die Bauspeicheldrüse verätzt wird.
    • Neugeborenen wird schon Insulin gegeben, wenn die Blutzuckerwerte nicht stimmen, wodurch sich die Bauspeicheldrüse nicht richtig entwickeln kann.
    • Konflikt durch ein Schockerlebnis mit einer Unterzuckerung, bei der man Insulin gibt.
    • Eventuell Coxsackie-B-Virus.

    Wie kann man Diabetes vorbeugen?

    PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

      

    Immunsystem stärken
    Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.
    Schlafen, Essen, Bewegung, kein Stress, Liebe, Vorbeugung, Behandlung.