# Zahnwurzelentzündung • Praxislexikon

Zahnwurzelentzündung

•Definition •behandeln •benennen •diagnostizieren •Folgen •Ursachen •vorbeugen

Zahnwurzelentzündung Definition

Was ist eine Zahnwurzelentzündung?

 

Zahnwurzelentzündung behandeln

Wie kann man eine Zahnwurzelentzündung behandeln?

  • Ziel ist es die Entzündung zu beenden und Bakterien zu beseitigen.
  • Zum Schmerzmittel gegen Schmerzen, vor allem Ibuprofen, da auch entzündungshemmend.
  • Zum Zahnarzt gehen.
  • Antibakterielle Einlage im Zahn.
  • Wurzelkanalbehandlung (Wurzelbehandlung): Der Nerv kann drin bleiben, hat aber keine Vitalfuntion.
  • Eventuell muss der Zahn gezogen werden.
  • Eine vorhandene Zahnwurzel erhält langfristig den Kieferknochen und hilft den Nachbarzähnen zur Stabilisierung.
  • Gutes Antibiotikum (z.B. Amoxicillin), eventuell zusammen mit einem Probiotikum für die Darmflora.
  • Koloidiertes Silber.
  • Curcumin auf den Zahn reiben.
  • Oreganoöl einnehmen oder auf den Zahn reiben.
  • MSM (Methylsulfonylmethan oder Dimethylsulfon) auf das Zahnfleisch auftragen und innerlich (3 Teelöffel täglich).
  • Salzwasserspülungen und anschließend Ölziehen mit Sesamöl.
  • Vitamin C 3 Gramm täglich.
  • Eigenurintherapie: 4 mal täglich Urin 15 Minuten im Mund halten.
  • Hepar sulfuris.
  • Schüßler-Salz Nummer 4.
  • Bryonia Strath comp.
  • Schwedenbitter auftupfen oder einen Löffel voll eine Zeitlang im Munde halten.
  • Borretschöl einnehmen (Gamma-Linolensäure).
  • Olivenölmassagen täglich und ein Stück Kohlblatt auflegen.
  • Olivenöl täglich oder alle 2 Tage Mund mit warmen Wasser spülen, Ölziehen 20 Minuten, danach ausspucken, wieder den Mund sṕülen.
  • Wirkverstärker DMSO (Dimethylsulfoxid) im Verhältnis 1 zu 4 mit CDL (Chlordioxid) mischen. 3 bis 4 Spülungen pro Tag für 1 bis 2 Tage.
 

Zahnwurzelentzündung benennen

Welche Namen gibt es für Zahnwurzelentzündung?

  • Pulpitis.
 
Amoxicillin

Zahnwurzelentzündung diagnostizieren

Wie kann man eine Zahnwurzelentzündung diagnostizieren?

 

Zahnwurzelentzündung Folgen

Was kann durch eine Zahnwurzelentzündung passieren?

  • Entzündung an der Spitze (Apex) der Zahnwurzel.
  • Druckempfindlichkeit am betroffenen Zahn.
  • Zahn ist sehr empfindlich für Hitze und Kälte.
  • Zahnschmerzen.
  • Manchmal ein pochender Zahnschmerz.
  • Schwellung der Backe.
 

Zahnwurzelentzündung Ursachen

Welche Ursachen kann eine Zahnwurzelentzündung haben?

 

Zahnwurzelentzündung vorbeugen

Wie kann man eine Zahnwurzelentzündung vorbeugen?

 

Schreibe einen Kommentar

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

  

Immunsystem stärken
Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.
Schlafen, Essen, Bewegung, kein Stress, Liebe, Vorbeugung, Behandlung.