# Bauchübung • Praxislexikon

Bauchübung

Wie kann man Bauchübungen machen?

  • Crunches: Hände hinter die Ohren, Kopf vom Boden abgehoben, Beine angewinkelt auf den Boden, den oberen Teil des Oberkörpers samt Schultern leicht nach vorne rollen.
  • Cross-Crunches: Hände hinter die Ohren, Kopf vom Boden abgehoben, Beine angewinkelt auf den Boden, den oberen Teil des Oberkörpers samt Schultern leicht nach vorne, aber zur Seite rollen, so dass ein Ellenbogen das Knie berührt.
  • Beinkippe: Auf dem Rücken liegen, Arme parallel neben dem Körper, die Beine kerzengerade in die Luft.
  • Ball-Stemmer: Auf den Rücken liegend die Beine ganz oben auf einen Gymnastikball gelegt, Hände parallel neben dem Körper.
  • Brücke: Mit dem Rücken zum Boden mit 90 Grad Winkel auf die Beine und gestreckte Arme gestützt.
  • Seitstütz mit Rotation: Seitilich mit gerader Linie auf die Unterarme gestützt.
  • Leg-Raises (Bein-Hebel): Auf dem Rücken liegen, Kopf in der Luft, Beine ausgestreckt in der Luft.
  • Plank (Unterarmstütz): Auf die Unterarme gestützt, Körper eine gerade Linie bei ausgestreckten Beinen und auf den Zehenspitzen.
  • Mountain Climber: Als wäre man auf der Startposition beim 100 Meter-Lauf.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

  

Immunsystem stärken
Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.
Schlafen, Essen, Bewegung, kein Stress, Liebe, Vorbeugung, Behandlung.