# Schlafmangel • Praxislexikon

Schlafmangel

Definition
behandeln
benennen
folgen
Ursachen

Was ist ein Schlafmangel?

Wie kann man einen Schlafmangel behandeln?

  • schlafen (selbst bei sehr langem Schlafmangel reichen 15 Stunden Schlaf, um völlig erholt zu sein).
  • Schlafmittel.

Welche Namen gibt es für Schlafmangel?

  • Englisch: short of sleep.

Was kann durch einen Schlafmangel passieren?

  • Bis 60 Stunden: wenig anzumerken.
  • Ab 60 Stunden: Drüsenproduktion zur Bekämpung der Müdigkeit hört auf.
  • Ab 70 Stunden: nervös, aggressiv.
  • Ab 160 Stunden: Glieder schmerzen, Konzentrationsabnahme, Hallutinationen.
  • Ab 180 Stunden: total unkontrolliert schlapp.
  • Ab 220 Stunden: kaum sprechen, stehen.
  • Ab 243 Stunden: Zusammenbruch, Schüttelfrost.

Welche Ursachen kann ein Schlafmangel haben?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

  

Immunsystem stärken
Immunsystem stärken. Deine Verteidigung.
Schlafen, Essen, Bewegung, kein Stress, Liebe, Vorbeugung, Behandlung.